Januar 2019~goldener Himmel/Update …

sun-2542482_640

DIE ENGEL SAGEN:

Deine machtvollen Intentionen führen dich sicher
durch diese Phase des Übergangs –
achte darauf positiv und fokussiert zu bleiben …

Deine positiven Gedanken und Visualisierungen
manifestieren WELLEN DER ERFÜLLUNG ~
Nehmen und Geben im göttlichen Gleichgewicht …

Der/dein richtiger Weg wird sich OFFENBAREN,
indem du der Führung deiner QUELLE folgst
und entsprechend deiner positiven
GEDANKEN und VISUALISIERUNGEN handelst …


***********************************************
***********************************************


So sind wir nun also angekommen im NEUEN JAHR 2019
und der ALCHEMISTISCHE WANDEL ist W O W

Die Energien, Frequenzen, Upgrades, Downloads haben durchweg
das Potential zu ÜBERWÄLTIGEN,
v.a. dann, wenn nicht genügend „Zeit“ und Raum gefunden wird
für Stille, Ruhe, Rückzug und Hinwendung nach Innen …

Der Körper vollbringt wahre Wunder
und führt energetisch bedingt quasi eine Art Eigenleben,
was sowohl physisch, als aber auch psychisch und emotional
u.U. teilweise nur schwer zu verkraften und/oder auszuhalten ist …

Die Integrationsphasen sind immer wieder wirklich lang,
der andauernde Wechsel zwischen Dehnung und Kompression
kann ein Gefühl von zellulärem „Ausgeleiert Sein“ entstehen lassen,
die Plasmaströme tun ein Übriges und Überforderungs-Gefühle,
sowie „Fremdheits-Gefühle“
im eigenen Körper
können fast schon an der Tagesordung sein …

Das gesamte Nervensystem befindet sich fühlbar und u.U. auch schmerzhaft
im Wandel,
totale „Entkoppelung“ und „NEUausrichtung“,
die Nahrungsaufnahme – bei vielen ohnehin von jeher im Verlauf
der transformativen
Jahre und Prozesse nicht immer so ganz einfach –
hat sich mittlerweile fast zum No-Go entwickelt, wobei der Körper
andererseits aber dennoch etwas
zum Verstoffwechseln braucht …
gegebenenfalls eine schwierige und filigrane Situation …

Mich persönlich hat es bereits Mitte Dezember mehr oder weniger
schmerzhaft
völlig in die LICHTvolle Stille der Schöpfung katapultiert und
ich muss zugeben –
trotz der vielen Jahre Transformations-Training und
auch wenn es vielleicht wenig meisterlich klingen mag –
dass ich streckenweise große Mühe hatte und es mich alle
verbleibende Kraft gekostet hat durchzuhalten und
GLAUBEN und VERTRAUEN aufrechtzuerhalten oder neu aufzubauen …

Prognosen für das Jahr 2019 gibt es zuhauf,
aber was das Jahr 2019 wahrhaftig für die individuellen Wege und
für den/die einzelne(n) LICHT-REISENDE(N) bereithalten mag,
wie und wann sich der persönliche,
individuelle und einzigartige Weg VOLLENDET/VOLLENDEN wird,
OFFENBART sich wohl weniger oder nur zu einem eher kleinen Teil
in äußeren Vorhersagen,
sondern mehr denn je und v.a. – wenn nicht sogar ausschließlich –
im eigenen Inneren, im einzigartig-persönlichen SCHÖPFUNGSPLAN,
im Austausch mit der eigenen QUELLE im Inneren,
im Lauschen, Hinhören, Hineinfühlen,
im KLARSEHEN, KLARHÖREN, KLARFÜHLEN

Denn in den
LICHTvollen HALLEN DER SCHÖPFUNG
ist jederzeit alles möglich
und in den WEITEN FELDERN DER ZELLEN ohnehin …

 

sun-2542482_640

 

Die SEHNSUCHT nach ERLEICHTERUNG ist groß
und auch die SEHNSUCHT nach SANFTHEIT ~
v.a. dann, wenn sich die Energien unbeirrt ihren Weg
durch das Körpersystem bahnen, suchen und finden …

Die HOFFNUNG erscheint momentan oft wie ein „scheues Reh“,
welches immer wieder mal mit großen, braunen, sanften Augen
aus dem Wald heraustritt, aber schon ein falscher Gedanke oder
ein zu lautes Geräusch reichen aus
und es zieht sich schnell wieder zurück
und
verschwindet zwischen den Bäumen …

Aber auch wenn das LICHT AM ENDE DES TUNNELS
momentan vielleicht nicht immer wirklich greifbar oder fühlbar
erscheinen mag,
so wartet nach dem Sturm doch ein  G O L D E N E R  H I M M E L

 

( Die Lyrics mit deutscher Übersetzung
findest du im Anschluss an diesen Licht-Text )

 

Und wenn das SILBERHELLE LIED DER LERCHE erklingt,
dann ist es vollbracht ~ hoffentlich … sagt das „scheue Reh“ …

 

 

* Namasté * Kerstin Kimama

 

 

Lyrics „ You never walk alone “ :

When you walk through a storm, hold your head up high
and don’t be afraid of the dark …

At the end of a storm, there’s a golden sky
and the sweet silver song of a lark …

Walk on through the wind, walk on through the rain,
though your dreams be tossed and blown …

Walk on, walk on, with hope in your heart
and you’ll never walk alone –
you’ll never walk alone …

Walk on, walk on, with hope in your heart
and you’ll never walk alone …

You’ll never walk alone …

Deutsche Übersetzung „ You never walk alone “ :

Wenn du durch einen Sturm gehst,
dann halte deinen Kopf hoch erhoben
und hab keine Angst vor der Dunkelheit …

Am Ende des Sturms wartet ein goldener Himmel
und das süße, silberne/silberhelle Lied der Lerche …

Geh weiter durch den Wind, geh weiter durch den Regen,
auch wenn deine Träume
herumgewirbelt-,geschleudert und „durchgepustet“ werden …

Geh weiter, geh weiter, mit Hoffnung in deinem Herzen
und du wirst nie alleine gehen – du wirst nie alleine gehen!

Geh weiter, geh weiter, mit Hoffnung in deinem Herzen
und du wirst nie alleine gehen . . .

Du wirst nie alleine gehen …

 

Copyright © 2019 Kerstin Kimama –
Teilen nur mit vollständiger Angabe der Quelle.

Gerne dürfen meine Texte und Botschaften vollständig und unverändert
weitergegeben werden. Aber bitte immer mit dem Hinweis auf die Autorin
und dem entsprechenden Link. Es ist nicht gestattet ausschließlich
Abschnitte oder Teile der Kimama-Texte weiterzugeben oder
die Kimama-Texte in – aus dem Zusammenhang gerissenen –
Teilen zu rebloggen …

Fotoquelle Pixa Bay,
CCO Creative Commons/freie kommerzielle Nutzung/Kein Bildnachweis nötig .

Videoquelle YouTube –You’ll Never Walk Alone“ – Celtic Woman with Lyrics
https://www.youtube.com/watch?v=7du-RHGrJrA

 

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Januar 2019~goldener Himmel/Update …

  1. Gisela

    Liebe Kerstin Kimama,

    lieben Dank immer wieder für deine Impulse.
    Heute kommt bei mir so ein klitzekleiner Humor durch.
    Also wenn wir an der Milchstraße damals nicht soviel „Sternenstaublikör“ getrunken hätten…, dann hätten wir unsere Verträge nicht so schnell unterschrieben bzw. ganz viel Leichtigkeit mit reingepackt.
    Das würde uns jetzt richtig gut tun.🤗
    Ich beantrage das jetzt mal nachträglich, dafür die doppelte Dosis.

    Sei herzlich umarmt.
    Gisela

    Gefällt mir

    1. Liebe Gisela,
      du, deine Quelle, deine Crew
      und die/deine VOLLENDUNG …

      Und was den Likör betrifft:
      Wären wir mal besser beim „Cosmic Vodka“
      geblieben –
      bekömmlicher und tendenziell
      weniger „Katerstimmung“ ;) …

      Aber mehr LEICHTIGKEIT wäre wirklich
      ein schönes „Neujahrs-Geschenk“ !!!

      Drück‘ dich <3 !

      Kerstin Kimama

      Gefällt mir

  2. Heike

    Danke, liebe Kerstin, deine Worte beruhigen etwas ;-)

    Bei mir wirbelt es seit ein paar Tagen auf allen Ebenen, körperlich enorm schmerzhaft, die Nerven im Kopf, Zähne … emotional auch, hin und her zwischen Wissen und Nicht-Wissen … viel Rückzug, viel Stille, Verbindung zu den himmlischen Welten hilft zumindest kurzzeitig :-)
    und hinter allem steht die große Frage, Wo geht es hin? aber auch: Was will mein Leben von mir? Sowieso schwirren gerade mehr Fragen als Antworten im Raum …

    Herzensgruß ♥ Heike

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s